aktuelle Projekte

 





Poetisch, bissig und skurril:
Jean Giraudoux' romantische Satire
DIE IRRE VON CHAILLOT
>>> mehr!


"Verschroben und verschmitzt"
"Ein großartiges schauspielerisches Porträt"
Andreas Seyferth in Samuel Becketts:
DAS LETZTE BAND
>>> mehr!


"Absurder Humor und aberwitzige Komik"
vom "Meister des valentinesken Un- und Tiefsinns"
"dem Philosophen der Bühnenkunst" Stefan Kastner:
DIE SPHINX VON GIESING
>>> mehr!

Für 1 Euro senden wir Ihnen Ihre Tickets zu -
Schicken Sie uns eine MAIL!

Gutscheine verschenken:
MAIL genügt -
wir schicken Ihnen welche.

Logo München Ticket

Vorverkauf
auch über München Ticket, Tel.: 089/ 54 81 81 81

>>> Kalender öffnen

 

 



Münchner Feuilleton

NachDenkSeiten - Die kritische Website