KATASTROPHE!
KATASTROPHE!

Ein Singspiel mit Puppen und Livemusik für Menschen ab 4 Jahren

von Tine Hagemann & Andrea Kilian und Ensemble

 

Gastspiel

7. Mai 16:00 (freier Verkauf)

8. Mai 16:00 (freier Verkauf)

9. Mai 10:00 (Schulvorstellung)

10. Mai 10:00 (Schulvorstellung)

 Karten per Mail, als Onlineticket oder kurz vor der Vorstellung an der Kasse im Theatereingang  

Ticketpreis: Erw. 8 EUR, Kinder 5 EUR 

Katastrophe_AFriedrich-27.jpg

Mit Julia Giesbert, Tine Hagemann, Niko Schabel (Livemusik)

Regie Andrea Kilian Bühne & Kostüm Michele Lorenzini Musik-Komposition Verena Richter Puppenbau Tine Hagemann Regieassistenz Kalinca Vicente Grafik, Fotografie & Video Arno Friedrich

Eine Katastrophe kann ganze Gesellschaften treffen, oder einzelne Individuen. So unterschiedlich Menschen sind, so unterschiedlich gehen sie damit um, wenn ihre Welt aus den Fugen gerät.

Katastrophe! Katastrophe! erzählt die Geschichte vom tatendurstigen, selbstbewussten Momm und vom übervorsichtigen Schri, die sich auf den Weg machen, das KNURZ zu fangen: die KatastrophalNominellUnglaublicheRiesenZerstörung – kurz KNURZ. Alle reden davon, keiner weiss Genaues. Gemeinsam mit der unzähmbaren Mück suchen sie nach Antworten und finden die Wissa, das tausend Jahre alte Orakel. Aber kann es ihnen auch sagen, was man gegen das KNURZ tun kann?

Eine humorvolle Geschichte, die eine sich anbahnende Katastrophe mit Spielfreude und Lust an Absurditäten in den Fokus nimmt. In einer offenen Spielweise schlüpfen die Puppenspielerinnen in die Figuren, erzählen, spielen und singen. Ein Stück, das Kindern Mut macht, auch in unruhigen Zeiten mit Freude und Zuversicht die eigenen Wege zu gehen.

1/14

Fotos (c) Arno Friedrich

Trailer

Zwiegespräch mit Drachen: ein Portrait der Puppenspielerin und -bauerin Tine Hagemann in der Süddeutschen Zeitung. Hier zum Nachlesen:

Tine Hagemann Artikel SZ.jpg