LIIIEBE

Murray Schisgal

Premiere: 22. April 1988


Regie:Andreas Seyferth

Regieassistenz:Andreas Krugmann

Bühne:Emo Schuschnig

Kostüme:Sabine Wegener

Technik:Ludger Dreimann



mit

HARRY

Ulrich Heimerdinger

ELLEN

Margrit Carls

MILT

Andreas Seyferth



Liebe ist, wenn man den Nerz der Geliebten in den Fluss wirft und sie nur leise aufjault [...] Andreas Seyferth inszenierte das boulevardeske Psycho-Dreieck als Nummernkabarett eines prächtigen Neurosen-Trios. [...] Seyferth führt die Selbstmord-, Mord- und Kuppelshow als Sandkastenspiel des beginnenden Seelenstriptease vor. Er spielt den alert-pomadigen Milt dummschlau, agil und erfolgsgeil bis in die rosa beschuhten Zehenspitzen, seinem Rivalen Harry zeigt Ulrich Heimerdinger als gerissenen Kataleptiker von Dampfwalzenvitalität. Margrit Carls mausert sich vom zickigen Hausfrauenpüppchen zur brüchigen Intellektuellen-Mieze. Jeder für sich ein Glanzstückchen, alles zusammen eine grell-komische Slapstick-Groteske von anno dunnemals.

Gabriella Lorenz